Print Page   |   Contact Us   |   Your Cart   |   Sign In   |   Register
Press Release
Share |

Europäischer Suchmaschinen-Marketing-Verband SEMPO startet Werbekampagne

Informationskampagne unter dem Motto "Top of Search = Top of Mind" zielt auf Medienplaner

Palo Alto, Kalifornien, 12. August 2004 - Die Search Engine Marketing Professional Organization (SEMPO) hat eine große Werbekampagne rund um das Thema Suchmaschinenmarketing gestartet. Ziel der Kampagne "Top of Search = Top of Mind" ist es, Medienplaner über Suchmaschinenmarketing und die Vorteile dieses Marketinginstruments zu informieren. Die Kampagne beginnt mit Banner- und E-Mail-Anzeigen auf "Adweek Online" und wird mit weiteren Branchenveröffentlichungen fortgesetzt.

"Wir nutzen vertraute Slogans wie "top of mind awareness", um die Brücke zwischen neuen und alten Medien zu schlagen. Wir wollen den Medienplanern in ihrer eigenen Sprache begegnen und sie in die Diskussion einbinden", erläutert Dana Todd, Vorsitzende des SEMPO Education Committee und Mitglied des SEMPO Executive Committee.

Werbeagenturen haben so Todd den größten Bedarf an Suchmaschinenmarketing. Denn Produktmanager fordern ihre Agenturen auf, Suchmaschinenmarketing in ihre Medienplanung aufzunehmen. Während einige große Traditions- und Online-Agenturen umfangreiche Erfahrung im Suchmaschinenmarketing haben, erschöpfen andere Agenturen das volle Potenzial für ihre Kunden nicht. Diese Agenturen könnten von einer Zusammenarbeit mit Experten für Suchmaschinenmarketing profitieren. Ziel von SEMPO ist es, derartige Kooperationen zu fördern.

"Fast alle großen Agenturen haben mehr oder weniger ausgeprägte Komponenten von Suchmaschinenmarketing in ihrem Repertoire", ergänzt Todd. "Sie haben die Suche als Werbemittel realisiert, investieren aber unserer Meinung nach einen nicht ausreichenden Anteil ihres Anzeigenbudgets in diesem Bereich."

Viele Anzeigenagenturen zeigen Zurückhaltung aufgrund von Unterschieden in den Suchmaschinenmodellen. Seit die großen Suchmaschinen wie Google und Yahoo keine Kommission für Agenturen mehr anbieten, sind viele Anzeigenagenturen nicht bereit, einen Aufschlag für die Einrichtung und Verwaltung einer "pay-per-click"-Kampagne zu zahlen.

"Das Geld in der Suchmaschinenmarketing-Branche ist hart verdient. Die meisten Anzeigenagenturen erkennen den Wert für ihre Kunden, sind aber verärgert über das Kommissions-Modell. Die Aufgabe von SEMPO ist es zu zeigen, dass sich Unternehmen im Web weitaus erfolgreicher platzieren, wenn sie mit Spezialisten aus dem Bereich Suchmaschinenmarketing zusammenarbeiten. Kunden sind dann auch bereit, mehr in dieses Marketinginstrument zu investieren", erläutert Noel McMichael, zweiter Vorsitzender des SEMPO Marketing Commitee.

Qualität der Suchergebnisse hat Einfluss auf Unternehmensimage

Abgesehen von der Werbekampagne hat SEMPO Gespräche mit etablierten Marketing-Unternehmen aufgenommen, um auf internationalen Branchen-Events Präsenz zu zeigen. SEMPO plant zudem eine umfangreiche Public Relations-Kampagne, um über Forschungen und wichtige Trends im Suchmaschinenmarketing zu informieren.

McMichael fügt hinzu: "Auf den Punkt gebracht lautet unsere Message "Suche ist effektiv". Wir wollen Anzeigenagenturen dazu motivieren, sich mit Suchmaschinenmarketing-Unternehmen und -Experten zusammen zu tun, um diesem Marketinginstrument mehr Platz in ihrem Marketing-Mix einzuräumen. Suchmaschinenmarketing übertrifft alle anderen Mediaformen an Effektivität. Während traditionelle Medien weiterhin eine größere Reichweite bieten, liefern - wenn überhaupt - wenige eine größere Effektivität."

Kevin Lee, Vorstandsmitglied des SEMPO Technical Committee und Mitglied des SEMPO Executive Committee, sagt: "Jüngste Forschungsergebnisse haben das bestätigt, was Experten für Suchmaschinen-Marketing seit Jahren wissen. Gute Suchergebnisse haben einen lang anhaltenden Effekt auf das Image eines Unternehmens." So zeigt eine von Overture bei Nielsen ReelResearch in Auftrag gegebene Studie, dass Suchergebnisse den Aufbau einer Marke unterstützen. Eine von eprofessional GmbH bei Fittkau & MaaB in Auftrag gegebene Studie hat den Einfluss von Suchmaschinen-Marketing auf den direkten Vertrieb und Branding gemessen.

Über SEMPO
SEMPO ist eine Non Profit-Organisation, deren Ziel es ist, das Bewusstsein hinsichtlich des Werts von Suchmaschinen-Marketing international zu steigern. Der Verband vertritt die Interessen von mehr als 245 Unternehmen und Beratern weltweit, um Ihnen eine Stimme am Markt zu verleihen. Weitere Informationen unter www.SEMPO.com.


Sign In


Forgot your password?

Haven't registered yet?

Calendar
Subscribe to our mailing list for latest news, events and offers!

Email:



© Copyright 2003 - 2014 | Rights Reserved SEMPO.org | Association Management services provided by Virtual, Inc.

Connect & Communicate with SEMPO